Tel 0941.630.723.0

VivaAID

HIER HELFEN WIR

VivaAID Projects e. V.

VivaAID unterstützt die Einwohner des Dorfes Bannnong Lahansai in der Provinz Buriram der Region A. Lahansai im Osten Thailands.

Das Dorf liegt im Dreiländereck Laos-Kambodscha-Thailand und ist eine der ärmsten Regionen Thailands. In Bannnong Lahansai leben ca. 500 Menschen in sehr einfachen Verhältnissen, sie arbeiten auf den umliegenden Feldern um ihre Ernährung sicherzustellen. Aufgrund familiärer Bindungen nach Bannnong Lahansai im Freundeskreis von Thomas Weidlich entstand die Idee, einen Verein zur Unterstützung der Bewohner zu gründen.

Unsere Hilfe 2019

Wie bereits angekündigt, sind wir auch in diesem Jahr in Thailand nicht untätig gewesen:

Im April 2019 haben wir im Computerraum sowie der Bibliothek das undichte Dach erneuert, eine Zwischendecke eingezogen, Wände gestrichen, Tische abgeschliffen und wieder neu lackiert. Hierbei hatten wir tatkräftige Unterstützung von 2 Fachkräften und freiwilligen Helfern aus dem Dorf.

Weiterhin haben wir 10 neue Computer samt Zubehör angeschafft und somit die Zahl der Computer-Lernplätze auf 16 erhöht. Von den jetzt 16 Arbeitsplätzen sind 6 Arbeitsplätze für lernschwache Kinder ausgestattet. Nun können alle Kinder einer Klasse gemeinsam während der Unterrichtsstunden das Arbeiten am Computer erlernen. Da die erhöhte Rechneranzahl auch höhere Netzleistung erfordert, haben wir im Vorfeld neue Leitungen verlegt, das WLAN verstärkt und den Server aufgerüstet.

Die WC-Anlage haben wir um 3 Pissoirs für Kleinkinder erweitert. Diese sind ein wenig tiefer angebracht, so dass auch die Kleinen sie bequem erreichen können. In diesem Zusammenhang wurden ebenfalls neue Zu- und Abwasserleitungen verlegt.

Die Sanitäreinrichtung ist nun abschließbar und wird regelmäßig durch einen Reinigungsservice aus dem Dorf gesäubert.

Das Investitionsvolumen für die Anschaffungen und Arbeiten betrug ca. EUR 6.500,00.

Auch in diesem Jahr hat es uns wieder viel Spaß gemacht, die gelungene Team-Kombination aus Fachkräften und Dorfgemeinschaft hat dafür gesorgt, dass wir alle unsere Pläne innerhalb von 5 Wochen umsetzen konnten.

An dieser Stelle nochmals ein ganz herzliches DANKESCHÖN an unsere großzügigen Geschäftspartner für ihre Spenden und an Werner Semmler und seine Gattin für die Begleitung und Koordination der Arbeiten vor Ort.

Unsere Hilfe 2018

Im Jahr 2017 startete das erste Projekt,  wir haben auf dem Schulgelände eine Sanitäreinrichtung für 124 Kinder erbaut. Dies war dringend erforderlich, da bisher lediglich 3 WCs und 1 Pissoir vorhanden waren. In der Regenzeit stand die Toilettenanlage teilweise bis zu einem halben Meter unter Wasser, die Gefahr des Ertrinkens für Kleinkinder war groß.

Mit dem Betrag von ca. € 10.000,00 haben wir entsprechendes Baumaterial angeschafft. Unser Team begleitete die Umsetzung der ersten Bauschritte vor Ort und beauftragte eine örtliche Baufirma mit den restlichen Baumeisterarbeiten. Die Sanitäreinrichtung wurde innerhalb von ca. 10 Wochen fertiggestellt.

Im nächsten Schritt haben wir den Computer-Raum der Schule mit 6 neuen Rechnern inkl. Monitoren und Zubehör ausgestattet. Der Mittagspausenraum wurde komplett neu möbliert und Ventilatoren für die 6 Klassenräume wurden angeschafft.

Doch nicht nur finanzielle Unterstützung leistet das VivaAID-Team, auch hinsichtlich der Unterstützung organisatorischer Abläufe sind wir aktiv: Wir haben einen Reinigungsdienst für die Sanitäreinrichtung organisiert und den Internet-Anschluss für den Computer-Raum eingerichtet.

Für das Jahr 2019 planen wir die Umsetzung folgender Projekte:

  • Der Computer-Raum wird auf 16 Arbeitsplätze aufgerüstet, damit auch alle Schüler einer 16-köpfigen Schulklasse gleichzeitig unterrichtet werden können.
  • Die Toilettenanlagen des Sanitärhauses werden erweitert, so dass die Einrichtung auch von Kleinkindern benutzt werden kann.
  • Wir möchten speziell einem16-jährigen Mädchen die Schulbildung ermöglichen, da das Kind auf tragische Weise seine Eltern verloren hat. Bei Interesse an einer Patenschaft sprechen Sie uns bitte an.

Es ist uns gelungen, für unser Hilfsprojekt in Thailand einige Geschäftspartner zu gewinnen, die mit ihrer großzügigen Spende zur Verbesserung der Lebensumstände vor allem der Kinder in Bannnong Lahansai beigetragen haben.

Hierfür bedanken wir uns noch einmal sehr herzlich bei:

Anton Hudlberger
Anton Hudlberger Metallbau Bauschlosserei Spenglereiwww.metallbau-hudlberger.de

Markus Donhausen
donhauser postweiler architekten, www.dopo-architekten.de

Stefan Griebel
ETG-GmbH & Co. KG, Gewerbegebiet Nord 8, 96523 Steinach

Harald Unterrainer
Fliesen Fuchsl, www.fliesen-fuchsl.de

Franz Alt
Franz Alt Bau-GmbH, www.alt-bau.de

Michael Heinzel
H & ST Heinzel Elektrotechnik, www.elektro-heinzel.de

Matthias Hechfellner
Hechfellner Holzbau GmbH, www.hechfellner-holzbau.de

Alfred Häusler
Holzbau Häusler GmbH & Co. KG, www.haeusler-holzbau.de

Helmut Huber
Huber Heizungsbau GmbH, www.huber-heizungsbau.de

Manfred Rieger
M. Rieger Bau- und Kunstschlosserei GmbH, Auerbacher Straße 7, 93057 Regensburg

Norbert Danzer
N. Danzer GmbH, www.danzer-verputz.de

Ralf Stadler
Stadler Fenster und Türen GmbH, www.stadler-fenster.de

Mike Kießling
wohnstore kiessling objekt gmbH, www.wohnstore.ws